Sponsoren


AstraZeneca ist ein globales biopharmazeutisches Unternehmen mit weltweit 50.000 Mitarbeitern, das auf die Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung verschreibungspflichtiger Medikamente spezialisiert ist. Mit einem Umsatz von rund 23 Milliarden USD (2016) gehört AstraZeneca weltweit zu den führenden Unternehmen der forschenden Arzneimittelindustrie. Hauptsitz des britisch-schwedischen Konzerns ist Cambridge. In der Schweiz beschäftigt AstraZeneca rund 120 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Medical, Market Access, Sales, Regulatory Affairs, Marketing, Finance und Business Partnering sowie Human Resources. Die wichtigsten Therapiebereiche sind Herz-Kreislauf und Stoffwechsel, Onkologie, Atemwegserkrankungen sowie Infektions- und Autoimmunkrankheiten.




curafutura – das sind die Krankenversicherer CSS Versicherung, Helsana, Sanitas und KPT, die sich zu einem Verband zusammengeschlossen haben. curafutura setzt sich für ein solidarisch gestaltetes und wettbewerblich organisiertes Gesundheitssystem ein. Der Verband ist kompetenter Ansprechpartner für Leistungserbringer, politische Instanzen und Gremien sowie für Patienten- und Konsumentenorganisationen. Mit dem Fokus auf Innovation und Kooperation sollen die Unzulänglichkeiten des heutigen Systems korrigiert werden – ohne dessen Errungenschaften aufs Spiel zu setzen. curafutura nimmt das Gesundheitswesen in seiner Gesamtheit wahr, setzt sich ein für die Anliegen der Grund- und Zusatzversicherung und trägt zur Lösungsfindung in wichtigen Bereichen des Systems bei.



Die Privatklinikgruppe Hirslanden steht für erstklassige medizinische Qualität, gewährleistet durch hochqualifizierte Fachärzte mit langjähriger Erfahrung. Sie umfasst 16 Kliniken in 11 Kantonen, gut 2‘100 Belegärzte und angestellte Ärzte und 7‘800 Mitarbeitende. Hirslanden ist die führende Privatklinikgruppe und das grösste medizinische Netzwerk der Schweiz. In Luzern ist die Privatklinikgruppe mit der Hirslanden Klinik St. Anna, an schöner Lage über dem Vierwaldstättersee, und seit August auch mit der Hirslanden Klinik Meggen vertreten.




Kessler ist das führende Schweizer Unternehmen für Risikomanagement, Versicherungsberatung und berufliche Vorsorge. Unsere 275 Mitarbeitenden in der Schweiz betreuen gut ein Drittel der 500 grössten Schweizer Unternehmen aus Dienstleistung, Handel und Industrie sowie der öffentlichen Hand. Kessler ist seit der Gründung ein Familienunternehmen bester Schweizer Unternehmer-Tradition. Damit unsere Kunden auch international bestmöglich betreut sind, ist Kessler seit 1998 Schweizer Partner von Marsh und Teil des weltweit tätigen Marsh Network mit Hauptsitz in New York. 




Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) ist das grösste Zentrumsspital der Schweiz. Es umfasst die Standorte Luzern, Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Über 7000 Mitarbeitende sorgen rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Das LUKS verfügt über 870 Akutbetten und versorgt ein Einzugsgebiet mit rund 700 000 Einwohnern. Es behandelt jährlich über 43 000 stationäre Patientinnen und Patienten und zählt über 600 000 ambulante Patientenkontakte. Die Kliniken und Institute des LUKS bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität. 

 



Bei Siemens Healthineers ist es unsere Leidenschaft, Gesundheitsversorger weltweit bei der Lieferung hochwertiger Patientenversorgung zu unterstützen – und das Ganze so effizient wie möglich zu gestalten. Unser Ziel ist es, die Entwicklung hin zu einer neuen, besseren Patientenversorgung in Zusammenarbeit mit den Dienstleistern des Gesundheitswesens anzuführen.

Als führendes Gesundheitsunternehmen entwickeln wir unser Portfolio stetig weiter. Dabei bauen wir die Bereiche der Bildgebung und Labordiagnostik weiter aus und bieten immer mehr Management-, Beratungs- und IT-Services. Zusätzlich erweitern wir unser Angebot kontinuierlich – etwa durch fortschrittliche Therapielösungen oder molekulare In-Vitro-Diagnostik.




Über 2000 Ärzte und 200 Spitäler, aber auch Pflegebetriebe und Versicherungen sowie Tausende Privatpersonen nutzen heute Angebote von Swisscom Health. Unsere Vernetzungs- und Kommunikationslösungen machen medizinische und administrative Abläute effizienter und steigern die Behandlungsqualität. Mit mobilen Applikationen unterstützen wir Menschen beim persönlichen Gesundheitsmanagement. Unser elektronisches Gesundheitsdossier Evita sorg dafür, dass wichtige Informationen sowohl für Patienten als auch für behandelnde Ärzte bei Bedarf zugänglich sind.