Breakfast Session -
mit Andréa Belliger

Donnerstag, 28. März 2019, 07.00 bis 09.00 Uhr

LEADERSHIP IN DISRUPTIVEN ZEITEN


Prof. Dr. theol. Andréa Belliger ist Prorektorin der PH Luzern und Mitglied der Geschäftsleitung. Sie ist zudem Direktorin des Instituts für Kommunikation & Führung IKF. Sie forscht, lehrt und berät Organisationen zu Fragen der Digitalen Transformation. Andréa Belliger ist als VR in Schweizer Unternehmen in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Finanzwirtschaft und Verwaltung strategisch tätig. 2018 wurde sie unter die Top100 Women in Business gewählt und für den Digital Female Leader Award nominiert.


Nachdem in den letzten Jahren in vielen Unternehmen grosse Anstrengungen im Bereich der Digitalisierung unternommen und viel investiert wurde in standardisierte Datenhaltung und die Nutzung neuer Technologien, rückt seit einiger Zeit das Thema der digitalen Transformation in den Fokus. Während Digitalisierung eigentlich nichts anderes als die Übersetzung irgendwelcher analoger Werte in Bits und Bytes und damit eine eher technische Angelegenheit ist, meint digitale Transformation einen kulturellen Verände-rungsprozess, der weit über die Nutzung von digitalen Tools und Technologien hinaus-geht. Im Kern ist digitale Transformation ein Veränderungsprozess, der Organisations-strukturen und -kulturen verändert. Die Breakfast Session geht der Frage nach, welche neuen Formen von Führung und welche Leadership-Handlungsfelder sich aus diesem Veränderungsprozess ergeben.


Die Breakfast-Session - Das innovative und interaktive Meeting für Führungskräfte. Sie bezweckt wichtige Managementfragen vertieft zu diskutieren und gemeinsam nach den besten Antworten zu suchen. Mit Frühstücksbuffet ab 07.00 Uhr.

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen beschränkt. Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Bei Überbuchung wird eine Warteliste geführt.

Konferenzsprache: Deutsch (Es wird keine Simultanübersetzung angeboten).

PARTNER

Anmeldung

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK