SILBER-Partner


AstraZeneca ist ein globales biopharmazeutisches Unternehmen mit weltweit 50’000 Mitarbeitern, das auf die Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung verschreibungspflichtiger Medikamente spezialisiert ist. AstraZeneca gehört mit einem Konzernumsatz von rund 22,5 Milliarden USD (2017) weltweit zu den führenden Unternehmen der forschenden Arzneimittelindustrie. Der globale Hauptsitz des britisch-schwedischen Konzerns ist Cambridge in England. Der Sitz der Schweizer Gesellschaft befindet sich im Kanton Zug.




curafutura – das sind die Krankenversicherer CSS Versicherung, Helsana, Sanitas und KPT, die sich zu einem Verband zusammengeschlossen haben. curafutura setzt sich für ein solidarisch gestaltetes und wettbewerblich organisiertes Gesundheitssystem ein. Der Verband ist kompetenter Ansprechpartner für Leistungserbringer, politische Instanzen und Gremien sowie für Patienten- und Konsumentenorganisationen. Mit dem Fokus auf Innovation und Kooperation sollen die Unzulänglichkeiten des heutigen Systems korrigiert werden – ohne dessen Errungenschaften aufs Spiel zu setzen. curafutura nimmt das Gesundheitswesen in seiner Gesamtheit wahr, setzt sich ein für die Anliegen der Grund- und Zusatzversicherung und trägt zur Lösungsfindung in wichtigen Bereichen des Systems bei.


Neugeborene in der Schweiz haben heute eine 50prozentige Chance, 100 Jahre alt zu werden. Die Babyboomer-Generation geht in den nächsten 10 Jahren in Rente. Das Healthy Ageing Forum Schweiz ist die neue Netzwerk- und Informationsplattform rund um das Thema «Gesundes Altern», beleuchtet Impulse und präsentiert Initiativen aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Vorsorge, Arbeitsmarkt.



Die Privatklinikgruppe Hirslanden steht für erstklassige medizinische Qualität, gewährleistet durch hochqualifizierte Fachärzte mit langjähriger Erfahrung. Sie umfasst 17 Kliniken in 11 Kantonen, rund 2‘100 Belegärzte und angestellte Ärzte und gut 9‘000 Mitarbeitende. Hirslanden ist die führende Privatklinikgruppe und das grösste medizinische Netzwerk der Schweiz. In Luzern ist die Privatklinikgruppe mit der Hirslanden Klinik St. Anna, an schöner Lage über dem Vierwaldstättersee, und mit der Hirslanden Klinik Meggen vertreten.




Kessler ist das führende Schweizer Unternehmen für Risikomanagement, Versicherungsberatung und berufliche Vorsorge. Unsere 275 Mitarbeitenden in der Schweiz betreuen gut ein Drittel der 500 grössten Schweizer Unternehmen aus Dienstleistung, Handel und Industrie sowie der öffentlichen Hand. Kessler ist seit der Gründung ein Familienunternehmen bester Schweizer Unternehmer-Tradition. Damit unsere Kunden auch international bestmöglich betreut sind, ist Kessler seit 1998 Schweizer Partner von Marsh und Teil des weltweit tätigen Marsh Network mit Hauptsitz in New York. 




Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) ist das grösste Zentrumsspital der Schweiz. Es umfasst die Standorte Luzern, Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Rund 7000 Mitarbeitende sorgen rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Das LUKS verfügt über rund 850 Akutbetten und versorgt ein Einzugsgebiet mit rund 700 000 Einwohnern. Es behandelt jährlich über 43 000 stationäre Patientinnen und Patienten und zählt über 600 000 ambulante Patientenkontakte. Die Kliniken und Institute des LUKS bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität. 



Shire ist eines der weltweit führenden Biotechnologie-Unternehmen, das sich der Versorgung von Patienten mit seltenen und komplexen Erkrankungen verschrieben hat.
Mit der Internationalen Geschäftszentrale sowie der Vertriebsgesellschaft der Schweiz in Zug und einer biotechnologischen Produktionsstätte in Neuchâtel sind wir mit über 1.100 Mitarbeitern ein wichtiger Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb. Shire strebt danach, bahnbrechende Therapien für seltene Erkrankungen in verschiedenen medizinischen Fachgebieten zu entwickeln – dazu zählen Hämatologie, Immunologie, Erbkrankheiten, Neurowissenschaften sowie die Innere Medizin und zunehmend auch Augenheilkunde. Unser Knowhow und globale Organisation ermöglichen es uns, Patienten in mehr als 100 Ländern zu erreichen. Unser Ziel: Patienten eine frühere Diagnose ermöglichen, Versorgungsstandards erhöhen, den Zugang zu Behandlungsoptionen zu beschleunigen und Unterstützung bieten – jeden Tag aufs Neue.



Bei Siemens Healthineers ist es unsere Leidenschaft, Gesundheitsversorger weltweit bei der Lieferung hochwertiger Patientenversorgung zu unterstützen – und das Ganze so effizient wie möglich zu gestalten. Unser Ziel ist es, die Entwicklung hin zu einer neuen, besseren Patientenversorgung in Zusammenarbeit mit den Dienstleistern des Gesundheitswesens anzuführen.

Als führendes Gesundheitsunternehmen entwickeln wir unser Portfolio stetig weiter. Dabei bauen wir die Bereiche der Bildgebung und Labordiagnostik weiter aus und bieten immer mehr Management-, Beratungs- und IT-Services. Zusätzlich erweitern wir unser Angebot kontinuierlich – etwa durch fortschrittliche Therapielösungen oder molekulare In-Vitro-Diagnostik.




Wir unterstützen Leistungserbringer, Kostenträger und Privatpersonen mit unseren Dienstleistungen sowie mit Infrastruktur- und Softwareprodukten. Swisscom trägt damit dazu bei, dass Prozesse optimiert, die Behandlungsqualität verbessert und Kosten eingespart werden können. Wir entwickeln unser Lösungsportfolio kontinuierlich weiter, was unseren Kunden Investitionssicherheit und Beständigkeit in den Projekten garantiert. Heute vertrauen rund 3'500 Ärzte und 200 Spitäler sowie Versicherungen und Tausende Konsumenten unseren Lösungen.

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK