Dr. Tobias Kober

Direktor des Schweizer Innovationshubs von Siemens Healthineers


Tobias Kober studierte Informatik an der Universität Mannheim und promovierte im Bereich der MRI-Forschung an der ETH Lausanne. Seit 2014 leitet er den Schweizer Innovationshub von Siemens Healthineers. Dort erforscht und entwickelt er mit seinem Team im Grenzbereich zwischen Universität, klinischer Anwendung und Industrie neue Techniken zur Bildgebung insbesondere im MRT-Bereich sowie zur klinischen Entscheidungsunterstützung. Die dabei eingesetzten KI-Techniken ermöglichen es, die vorhandenen Informationen besser zu nutzen – zum Wohle der Patientinnen und Patienten und zur Unterstützung des medizinischen Fachpersonals.

 


PLENUM | Do, 24. März 2022


INPUT 

14.30 UHR
 

DISKUSSION

15.05 UHR

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK