Programm

Back

DEBATTE

Date:
Wednesday, 25 March 2020
Time:
16:45
Subject areas:
ZUKUNFT VERSORGUNGSLANDSCHAFT SCHWEIZ
Location:
Luzerner Saal
Gesundheitsversorgung auf dem Prüfstand: Hoffnungen, Erwartungen, Forderungen
Heidi Hanselmann
Präsidentin GDK, Regierungspräsidentin Kanton SG

Heidi Hanselmann hat die pädagogische Hochschule besucht und war als Lehrerin tätig. Sie studierte Logopädie an der Hochschule für Heilpädagogik in Zürich und hat 13 Jahre als klinische Logopädin die Abteilung Logopädie am Kantonsspital St. Gallen geführt. Seit 2004 ist sie St. Galler Regierungsrätin; dabei präsidierte sie 10 Jahre den Spitalverwaltungsrat und vier Jahre den Verwaltungsrat der Psychiatrieverbunde. Sie stand dem Beschlussorgan der Hochspezialisierten Medizin vor und war Präsidentin des Stiftungsrates der Gesundheitsförderung Schweiz. Seit 2019 ist Heidi Hanselmann Präsidentin der GDK.
Verena Nold
Direktorin, Santésuisse

Verena Nold ist seit 2013 Direktorin von santésuisse und leitet seit 2016 als Vorsitzende die ganze santésuisse-Gruppe. Ihr besonderes Interesse gilt Lösungen, von denen Patienten und Prämienzahler gleichermassen profitieren. Nach dem Studienabschluss als mag. oec. HSG an der Universität St. Gallen war sie bei der Helsana / Helvetia Krankenversicherung tätig, dabei mehrere Jahre als Direktionsmitglied. Nach dem Wechsel zur St. Galler Kantonalbank, war sie von 2004 bis 2010 stellvertretende Direktorin des Krankenversicherungsverbandes santésuisse, später Direktorin bei der Tochtergesellschaft tarifsuisse.
Dr. med. Jürg Schlup
Präsident, FMH

Jürg Schlup ist Facharzt für Allgemeine Innere Medizin und seit 2012 Präsident der FMH. Er studierte und promovierte an der Universität Bern. Im Rahmen seiner Weiterbildung zum Facharzt arbeitete er in den Fachbereichen Arbeitsmedizin, Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie, Pädiatrie und Psychiatrie. An der Universität St. Gallen schloss er ein Nachdiplom in Unternehmensführung ab. Jürg Schlup war lange Jahre Hausarzt in einer Doppelpraxis. Sein Credo: Der Strukturwandel des Gesundheitswesens verlangt von der Ärzteschaft jeden Tag interprofessionelle Lösungen.
Fortunat von Planta
Spitaldirektor, Kantonsspital Uri

Fortunat von Planta ist seit 2013 Direktor des Kantonsspitals Uri. Zuvor war er u.a. Mitglied der Geschäftsleitung der Nidwaldner Kantonalbank und Vorsteher des Amtes für Steuern beim Kanton Uri. Er studierte Ökonomie an den Universitäten Bern und Rennes (F) und liess sich dann zum eidg. dipl. Bankfachexperten ausbilden. Seit 2018 ist Fortunat von Planta im Vorstand von H+.
Philip Sommer
Partner, Leiter Beratung und Gesundheitswesen, PwC

Philipp Sommer leitet bei PwC das Beratungsteam Gesundheitswesen und unterstützt Schweizer Spitäler in Strategie, Organisation und grossen Transformationsprojekten. Er ist Dozent an Hochschulen (Universität Bern, ZHAW, FHSG, FHNW) sowie Autor mehrerer Publikationen, darunter die bekannte Reihe «Schweizer Spitäler: So gesund waren die Finanzen» und «Ambulant vor Stationär».

Meine trendtage-gesundheit

[vk_tg_einleitung]

Aktuell zum Coronavirus

Stand: 6.3. um 21:30 Uhr

Ob die #TGL2020 stattfinden können oder nicht wird aktuell neu beurteilt.

Wir beabsichtigen, über einen Entscheid Anfang der Woche 11 wieder zu informieren, einerseits auf dieser Website, anderseits via Newsletter. mehr

Programm TGL2020

Hier können Sie das Programm downloaden.


Stand: 21. November 2019

Download als PDF

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos > OK